Logo BMK-Uderns

 

 

Stockschießen des Bezirksverbandes in Uderns- 03.03.2018

 

Es waren wieder spannende und teils knappe Duelle um den Sieg – aber sie waren beinahe ausnahmslos von großer Fairness und fröhlichem Miteinander geprägt. Und am Ende gab es vier Sieger, die ihr ganzes Können, ihre Routine und ihren Heimvorteil großartig nutzten und ihre Favoritenstellung ohne Zweifel bestätigten.

Gleich 8 Zillertaler Musikkapellen und der Bezirksverband stellten zumindest ein Team, um den Titel des Bezirksmeisters der Blasmusikkapellen im Stockschießen zu erobern. Die Musikkapelle Hart und die Gastgeber der BMK Uderns stellten sogar zwei Mannschaften, wobei diese Bezeichnung für die vier „schneidigen Mädls“ von Hart I nicht ganz zutreffend sein dürfte.

Am Ende des in zwei Gruppen ausgetragenen Grunddurchgangs spielten jeweils die Gruppenersten, -zweiten, -dritten etc. gegeneinander die Platzierungen aus. Im großen Finale um den Sieg und den Bezirksmeistertitel standen sich schlussendlich die Mannschaften Fügen und Uderns I gegenüber, aus dem unsere Musikantenfreunde aus Fügen schließlich als glückliche Zweite hervor gingen.

Wir gratulieren unseren Bezirksmeistern Uderns I in der Zusammensetzung Kurt Schiestl, Karl Zimmermann, Karl Ebster und Georg Ebster herzlich zum Erfolg! Mit einer Gruppenbilanz von 4:0 Siegen, bei welchen sie von 24 Durchgängen 23 für sich entscheiden konnten, ein durchaus verdienter Sieg!

Auch das Team Uderns II wusste zu überraschen und ließ sich erst im letzten Gruppenspiel gegen Hart II den möglichen Gruppensieg und das Finale gegen Uderns I noch aus der Hand nehmen. Das Spiel um Platz 5 gegen die Auswahl des Bezirksverbandes wurde nicht mehr mit der allerletzten Konsequenz geführt, so dass sich Christoph Eberharter, Manuel Hauser, Marco Giehl und Wilfried Bucher am Ende über einen schönen 6. Platz freuen durften.

Weitere Bilder...